1-tägiges Grundlagenseminar

Dieses Format ist für Personenkreise konzipiert, die sich in den Grundlagen der kulturbewussten Kommunikation einen Überblick verschaffen wollen oder sollen. Neben den wesentlichen theoretischen Orientierungshilfen werden gruppendynamische Prozesse einbezogen, um die konkreten Auswirkungen von kultureller Prägung anschaulich werden zu lassen. Erste praktische Fallbeispiele werden bearbeitet und auf die eigene Arbeitssituation angewendet.

Ziel ist es MitarbeiterInnen oder Auszubildenden eine erste kulturbewusste Sensibilisierung zu ermöglichen.
Eckdaten: Für 15 – 20 TeilnehmerInnen;
Dauer: 7 Stunden